Großfiliale in Köln.

Basisarbeit in engem Rahmen.

Innenausbau

CI Vorgaben

Fernsteuerbare Technik

Trockenbau

Abrißarbeiten

Klima

Sanitär

Maler

Boden

ELT-Installation

Großfilialist

860 m2

8 wochen bauzeit

Zwei einfache Ladenlokale mitten in einem Wohn- und Geschäftsgebäude wurden für dieses Projekt zusammengelegt.

Da es sich bei dem neuen Nutzer der Fläche um einen Filialisten handelt, gab es vereinheitlichte Anforderungsvorgaben, die keinerlei Kompromisse in der Planung und Ausführung trotz der örtlichen Gegebenheiten zuließen. Anhand des Anforderungsprofils wurden innerhalb von 8 Wochen 2 Ladenlokale komplett entkernt und im Grundriss

neu gestaltet. Eine hohe Anforderung waren die zu berücksichtigen Arbeitszeiten aufgrund von Lärmbelästigung,

da das Objekt in einem Wohn- und Geschäftsgebäude liegt. Mit Rücksichtnahme auf ein Zeitfenster von 12-14 Uhr

für „laute“ arbeiten, ergaben sich Arbeitszeiten tags und nachts. Entstanden sind 860 m2 Fläche innerhalb einer

Bauzeit von 8 Wochen. Eine komplett neue Lüftungs- und Kälteanlage, eine komplette ELT-Installation, eine aus der Unternehmenszentrale des Kunden steuerbare Technik, sowie hohe Anforderungen an den Brandschutz

kennzeichnen das Ergebnis. All das im Rahmen des Anforderungsprofils des Filialisten und des vorgegebenen Zeitrahmens, ohne Kompromisse.

© kdp Objekteinrichtungen e.K. - Meerbusch

 