Kommunikation und Konzentration.

940 m² transparente Bürofläche.

Innenausbau

Offene Architektur

Bodenbeläge

Klimatechnik

Brandschutzarbeiten

Systemtrennwände

Mobile Trennwände

Sanitär

Bus- und Datentechnik

Malerarbeiten

Serverraum

Endreinigung

Das 2004 errichtete und mit dem Deutschen Architekturpreis ausgezeichnete Bürohaus bietet großzügige Büroflächen, die durch Ihre offene Grundstruktur der Kreativität des Ausbaus keine Grenzen setzt.

Das Ziel der Planung für den Mieter war eine offene und kommunikative Atmosphäre, die gleichzeitig aber Ruhe zur Konzentration ermöglicht und so alle Voraussetzungen für  effektives Arbeiten bietet.

Diesen Vorraussetzungen konnte durch 10 mm dicke Glastrennwänden entsprochen werden. Das Schalldämmglas, das einen Schalldämmwert von 39 DB erzielt, lässt Licht und Blicke aber keine störende Geräusche durch.

Gleichzeitig bieten die offen gestalteten Innenzonen vielseitige Möglichkeit zur Kommunikation.

Durch das Fehlen raumhoher Trennwände biete sich eine großzügige, lichtdurchflutete Interaktionsfläche, deren Größe durch die unverstellte Sicht bis durch die Glasfassade unbegrenzt erscheint.

© kdp Objekteinrichtungen e.K. - Meerbusch

 